2 : 1-Heimsieg, der an diesem Tag leider in den Hintergrund rückt

2 : 1-Heimsieg, der an diesem Tag leider in den Hintergrund rückt

Nach dem furchtbaren Ableben unseres Thomas ZANKL stand bei uns einige Tage die Zeit still, nachdem die Mannschaft am Mittwoch, 22. September vom Tod ihres Mannschaftskameraden in Kenntnis gesetzt wurde, war es natürlich unmöglich und auch undenkbar wieder zur Tagesordnung überzugehen! Wir gaben den Spielern für 5 Tage frei um jedem die Möglichkeit zu geben, dieses furchtbare Schicksal auf seine individuelle Art zu verarbeiten, auch wenn das in 5 Tagen nicht möglich ist. Das Spiel gegen Mannsdorf wurde naturgemäß abgesagt und wird am 23.Oktober nachgetragen.
Am Freitag, 31. August spielten wir dann gegen den SV Schwechat, dem an dieser Stelle unser Dank für die Verschiebung von Samstag auf Freitag gilt, vor dem Spiel wurde THOMAS noch die letzte Ehre erwiesen, auch im Beisein unseres Nachwuchses und Eltern, wofür ich mich ebenfalls herzlichst bedanken möchte!
Zum Spiel selbst –diesmal in wenigen Worten — wir gewannen verdient mit 2 : 1, die Tore erzielten DELIC und MILICEVIC, beide Male per Kopf, für die Gegner war DJOJA erfolgreich.
Die 3 Punkte tun natürlich sehr gut, wir haben nach 4 Runden schon einen Respektabstand zu den hinteren Plätzen.
Am Tag darauf fuhren wir mit 33 Mann ins Gailtal nach Dellach, dem Geburtsort von THOMAS, um ihm auch dort die letzte Ehre zu erweisen!
Wir wünschen seiner Familie und seiner BIANCA viel Kraft um diesen großen Verlust zu verkraften, TOMMY, du wirst uns fehlen!!!
Christian Taufer

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.