Erfolgreicher Hallensaison- Abschluss unserer U13

Erfolgreicher Hallensaison- Abschluss unserer U13

Zuerst einmal wünschen auch wir, das gesamte Team der U13, allen Lesern ein schönes, gesundes und hoffentlich auch erfolgreiches Jahr 2017.

 

Bei uns ging es nach einer kurzen Pause, bereits am 2. Jänner mit dem WFV Hallenturnier wieder los.

Hier ging man als Titelverteidiger, mit großen Ambitionen und hohen Erwartungen ins Turnier.

Leider Gottes war an diesem Tag aber einiges Pech dabei und so stieg man als Gruppen Zweiter nicht in die Finalrunde auf.

Während man gegen Siemens-Großfeld (9:0) und Hellas Kagran (7:0) klare Siege feiern konnte, wurde das ausgeglichene Spiel gegen den SV Donau durch eine Standard- Situation entschieden.

Leider wurde das Spiel daher mit 0:1 verloren und man konnte trotz des beeindruckenden Torverhältnisses von 16:1 nicht den Aufstieg feiern.

 

Nur wenig Zeit zu verschnaufen blieb und schon trafen wir uns in der Sporthalle Alt Erlaa beim Turnier des SV Wienerfeld wieder.

Auch hier zeigten wir Großteils guten Fußball, mussten uns allerdings trotzdem durch eine Niederlage (1:2 gegen die starke Mannschaft von LAC- Inter) in der Gruppenphase, mit dem Spiel um Platz 3 zufrieden geben.

Dieses wurde dann aber wieder gewonnen, und so konnten wir uns über den guten 3. Platz freuen.

 

Am 21./22. Jänner, konnten wir uns dann über zwei Turniersiege an einem Wochenende freuen.

Das erste Turnier fand in Ritzing statt. In einer Traum- Halle mit Indoor- Kunstrasen und tollen Tribünen zeigten unsere Jungs vom ersten Spiel an wie heiß sie auf den 1. Platz sind.

Reihenweise wurden die Gruppengegner mit hervorragendem Hallenfußball abgefertigt.

Die Gruppenergebnisse im Überblick:

TWL vs. SV Wienerberg                               4:0

TWL vs. St. Georgen                      4:0

TWL vs. Vösendorf                         2:1

TWL vs. SPG Hravati                       8:1

Mit dem tollen Torverhältnis von 18:2 konnte man sich souverän den Gruppensieg holen und stand gegen eine andere Wiener- Mannschaft, den FAC im Finale.

Nach einer ewig langen Pause war man dann aber von der ersten Minute an wieder voll da und konnte den Gegner Großteils mit langem Ballbesitz in Schach halten.

Trotzdem ging FAC mit einem ihrer wenigen gefährlichen Aktionen in Führung.

Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beirren und drehten das Spiel mit zwei wunderschönen Toren.

Als dann der Schlusspfiff kam, lies man den Emotionen freien Lauf und feierte ausgiebig!

 

Das zweite Turnier an diesem Wochenende fand am Sonntagnachmittag in St. Pölten statt.

Auch hier waren alle Spieler bis in die Haarspitzen motiviert und voller Tatendrang.

Gleich im ersten Spiel musste man gegen den Gastgeber und vermutlich stärksten Kontrahenten um den Turniersieg, spielen.

Gleich von Beginn an ließen wir aber keine Zweifel aufkommen wer hier den Platz als Sieger verlassen wird. Die fußballerische Überlegenheit konnte in einen 3:1 Sieg verwertet werden. Der unheimlich wichtige, gute Turnier-Start ist also geglückt.

In weiterer Folge konnten die weiteren Gegner nur wenig Gegenwehr leisten.

Unsere Jungs spielten wunderschönen Hallenfußball und konnten die weiteren Spiele mit 5:2 (SV Ratzersdorf) und 4:1 (SV Maria Anzbach) gewinnen.

Als Gruppensieger ging es danach mit dem Kreuzspiel gegen Union Mauer (Zweiter der Gruppe B) weiter.

Auch in diesem Spiel waren wir klar überlegen, konnten aber aufgrund des aufopfernd kämpfenden Gegners, das Spiel nur knapp aber mehr als verdient mit 1:0 für uns entscheiden.

Somit war das Finale perfekt!

Und wie es zu erwarten war, war wieder der Gastgeber – St. Pölten – der Gegner

St. Pölten steigerte sich im Laufe des Turniers und konnte das Finale somit recht ausgeglichen halten.

Unsere 1:0 Führung konnte der Gegner kurze Zeit darauf egalisieren.

Aber auch wir kämpften wie die Löwen und hatten das bessere Ende für uns.

Wir entschieden dieses Finale mit einem weiteren Treffer schließlich verdient für uns und konnten mit diesem 2:1 Sieg den zweiten Turniersieg an diesem Wochenende feiern!

 

SESANTIONELL Jungs!

Beide Mannschaften konnten an diesem Wochenende überzeugen und spielten tadellosen Fußball.

Auch körperlich konnte man gegen die teilweise robusteren und kräftigeren Gegner toll dagegen halten.

Mit der Vorbereitung geht es jetzt weiter und wir werden alles daran setzen unsere tollen Ergebnisse aus der Hinrunde zu wiederholen oder sogar zu verbessern.

 

Wir sind ein Team – TEAM WIENER LINIEN

Leave a Reply

*