Single Blog Title

This is a single blog caption

Erste Nachwuchs Rückrunde absolviert!

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung stand die vergangene Woche voll im Zeichen des Starts der Rückrunde für unsere Nachwuchsmannschaften. Während wir uns im Punktebereich mit Stadlau messen mussten, standen uns im Mittel- und Kleinbereich First Vienna gegenüber. Unsere U18 spielte bereits vergangenen Mittwoch. Wie bereits berichtet wurde das Spiel fulminant mit 8:0 gewonnen.

Unsere U16 wollte den Gegner mit einem Sieg in der Tabelle überholen. Doch durch Unkonzentriertheit und unnötige Ballverluste brachten wir uns selber in Bedrängnis. So stand es nach der ersten Halbzeit 1:3 für den Gegner. In der zweiten Halbzeit versuchten die Jungs von Prokes und Grgic alles um das Spiel noch zu drehen. Mehr als der Anschlusstreffer schaute jedoch, leider nicht mehr heraus.

Das Spiel unserer U15 stand ganz klar im Zeichen der Wiedergutmachung, nachdem man das Vorrundenspiel doch überraschend verloren hatte. Das Vorhaben wurde sehr ernst genommen. In einem hart umkämpften Spiel, hatten unsere Jungs das Bessere Ende für sich. Wir gewannen schlussendlich mit 4:2!

Die U14 Jungs von Makris/Paucz standen dem führenden der U14 Meisterschaft gegenüber. Nach einem tollen Spiel gelang es,  sich schlussendlich mit 5:4 durchzusetzen. Dieses Spiel war an Emotionen kaum zu überbieten. Wie groß die Moral der Mannschaft ist, zeigte die Tatsache, dass ein Rückstand drei Mal gedreht werden konnte.

Somit wurden sehr starke 9 Punkte gegen Stadlau mitgenommen!

Auch unsere U14/2 welche aus einem Mix von U13 und U14 Spielern zusammengesetzt wird, spielt seit dieser Rückrunde in der Meisterschaft mit. Das erste Spiel konnte klar mit 3:0 gegen FC Karabakh gewonnen werden.

Fist Vienna FC war der Gegner unserer U13. Dieses Spiel war vom spielerischen eine klare Angelegenheit für uns. Leider konnte die Dominanz nicht in Tore umgemünzt werden. So trennte man sich im Topspiel 2:2.

Auch unsere U12 hatte einen starken Gegner mit den Kollegen aus Döbling zu Gast. Auch hier ein ähnliches Bild wie beim Spiel der U13. Endresultat: 2:2.

Unsere U12/2 verlor gegen Post SV 2:3.

Die U11 musste sich dem Tabellenführer mit 0:1 geschlagen geben.

Im „Kleinbereich“ waren die Ergebnisse absolut sekundär. Auch wenn hier der Größte Teil der Spiele gewonnen werden konnte, stand das Hauptaugenmerk auf der Umsetzung des Geübten im Training. Unsere Kinds zeigten tollen Fußball und Leidenschaft! Absolut der richtige Weg!!

Diese Woche heißen unsere Gegner im Punktebereich der First Vienna  FC und in den anderen Spielen der Bezirksnachbar vom Wienerberg.

Auf tolle Unterstützung würde sich unsere Nachwuchsabteilung freuen!

 

Leave a Reply

*