Single Blog Title

This is a single blog caption

Fünfter Sieg in Folge unserer U12

Mit dem letzten Spiel gegen den bereits als Meister feststehenden Team aus Stadlau geht auch für die U12 die Saison zu Ende.

Sowohl bei Stadlau als auch bei unserer Mannschaften fehlten einige Spieler aus diversesten Gründen. Wir konnten die Ausfälle aber gut kompensieren und agierten wie auch schon in den letzten Wochen defensiv sehr kompakt und im Umschalt Spiel nach vorne äußerst effektiv.

Bereits nach wenigen Minuten wurde ein schneller Ballgewinn im Mittelfeld und dem damit verbundenen Angriff zur Führung verwertet. In dieser Tonart ging es auch weiter und wir konnten bis zur Pause eine komfortable drei Tore Führung herausspielen.

Die Gegner fanden in der ersten Halbzeit nur selten ein Mittel durch unsere gut gestaffelte Defensive zu kommen, aber wenn einmal ein Ball auf unser Tor kam, war unser Goalie zur Stelle.

In der zweiten Halbzeit ergab sich ein ähnliches Bild. Wir waren durch einige Wechsel vielleicht nicht mehr so zielstrebig in der Offensive, wussten aber weiterhin gut zu verteidigen und ließen keine nennenswerten Torchancen zu.

Man merkte aber auch das bei beiden Teams etwas die Luft draußen war und so plätscherte das Spiel eher so dahin. Jeweils ein Tor auf beiden Seiten in der zweiten Halbzeit waren die wenigen Highlights in den letzten Minuten dieser Saison, wobei unsere Gegner in allerletzter Minute aus einem Freistoß ihr Tor erzielten.

Mit diesem 4:1 Sieg konnte unser Team also den fünften Sieg in den letzten fünf Spiele feiern und es bestätigt das sich die harte Arbeit und die Geduld schlussendlich bezahlt gemacht hat.

Der Tabellenplatz spielt nur eine sekundäre Rolle, auch wenn jedem Sportsmann eine bessere Platzierung lieber wäre. Die Entwicklung des Teams, vor allem im taktischen und körperlichen Bereich stand im Fokus und hier machte die Mannschaft einen ordentlichen Schritt in die richtige Richtung. Die 4er Kette wurde auch in den unterschiedlichsten Konstellationen überraschend gut umgesetzt und das Spiel über die Flügel wurde vertieft. Wir experimentierten mit Positionen und auch Taktiken und fanden für einige Spieler Positionen die sie nahezu perfekt umsetzten.

Das Team als Ganzes muss den Team Spirit der sich in den letzten Wochen fantastisch Entwickelt hat auch in die neue Saison mitnehmen, dann steht einer erfolgreichen U13 Saison nichts im Weg.

 

Wir sind ein Team – Team Wiener Linien

Leave a Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.