Intensivtraining U9, U11, U12

Intensivtraining U9, U11, U12

Von 3.8. bis 7.8.2020 fand am Raxplatz  eine Intensivtrainingswoche mit 2 langen Einheiten pro Tag statt. Die U9, U11 und U12 nahmen geschlossen daran teil. Trotz einiger Wetterkapriolen-von wolkenbruchartigen Schauern, Temperatursturz und extremer Hitze- war dank der hervorragenden Moral der Kinder und des unermüdlichen Einsatzes der Trainerteams an allen Tagen gezieltes  Arbeiten möglich. So konnten sich Teams und Trainer harmonisieren und im taktischen, technischen und konditionellen Bereich wesentliche Fortschritte erzielen. Sogar Bezirksvorsteher Marcus Franz überzeugte sich von der harten Arbeit unseres Nachwuchses.
In der Freizeit genossen alle die tollen Pools, die herrliche Abkühlung erlaubten. Kulinarisch waren wir von der Rax-Kantine bestens versorgt.

Alles in allem war die Woche ein toller Erfolg.

U9

Hier sahen sich die Spieler mit einem neuen Trainerteam konfrontiert, was aber kein Problem darstellte. Die Umstellung vom kindlichen 4er Fussball auf den taktisch doch anspruchsvolleren 6er Fussball ist bekannt schwer. Dank der ausgezeichneten Vorarbeit durch die Betreuer in den Vorjahren waren die Jungs gut auf diesen schwierigen Schritt vorbereitet. Sie nahmen auch die Richtlinien und Anweisungen der Trainer bereitwillig an.  Damit war ein sehr konstruktives Klima gegeben und die Arbeit machte Spaß. Zum Abschluss folgte  am Samstag ein sehr gutes Spiel gegen FavAC, in dem die Jungs schon einiges vom Gelerntem zeigen konnten.
Wir gehen nun gut vorbereitet in die nächsten Matches und schauen voll Zuversicht Richtung Meisterschaft.

U 11

Hier stand der nächste große Schritt in Richtung Erwachsenenfussball auf dem Programm. Im 8er Fussball stehen zwei weitere Spieler zur Verfügung. Das Spielfeld ist wesentlich größer. All das stellt noch höhere Anforderungen an die Technik und die Athletik der Spieler. Sicheres Annehmen, Passgenauigkeit und hohe Laufbereitschaft sind Grundvoraussetzungen für guten Fussball. Die Jungs waren voll bei der Sache und konnten sich schnell auf die neuen Gegebenheiten einstellen.

U 12

Hier wurde weiter an Technik und Athletik gearbeitet. Ab dem nächsten Jahr wird mit 11 Spielern das Großfeld beackert, da war schon Einiges an Feintuning nötig. Sowohl im technischen Bereich wie auch beim Torabschluss konnten deutliche Fortschritte erzielt werden. Mit abwechslungsreichen Übungen konnte die Motivation hoch gehalten werden und in vielen Details Verbesserungen erzielt werden. Das lässt auf eine gute Saison hoffen.

Glück auf! für unseren Nachwuchs!

 

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.