Single Blog Title

This is a single blog caption

Licht und Schatten gegen Austria XIII

Unser U15 zeigte heute zwei Gesichter gegen Austria XIII, konnte aber dennoch mit 4:3 ihren ersten Saisonsieg feiern.

In Hälfte eins zeigte unsere Mannschaft zu was sie fähig ist, gutes aggressives Spiel gegen den Ball hohes attackieren und einen gepflegten Fußball konnte man sehen. In Minute zwei macht Lalic das 1:0, in Minute 11. erhöht Damjanovic auf 2:0. Unsere Mannschaft war ständig gefährlich und lies hinten wenig zu, in Minute 27. dann das 3:0 wieder durch Damjanovic mit dem es in die Pause ging.

In Hälfte zwei dann völlig anderes Gesicht, in Minute 45. bekamen wir das 1:3 10 Minuten darauf das 2:3, unsere Mannschaft in dieser Phase unsicher,unkonzentriert und lange nicht mehr so gefährlich wie in Hälfte eins. Als dann noch ein Elfmeter vergeben wurde würde es hecktisch, Kokollari machte in Minute 70. das 4:2, doch zwei unnötige blaue Karten machten die Schlussphase unnötig hecktisch. In Minute 80. machten uns die heimischen mit dem Schlusspfiff das 3:4, danach war es aus.

Im Endeffekt muss man sagen ein verdienter Sieg der bei anderen Spielverlauf aber auch keiner sein kann, eine ordentliche erste Hälfte die von einer hektischen schlechten zweiten Hälfte überschattet wurde. Trotzdem drei Punkte für uns nächste Woche spielen wir auswärts gegen Schwechat hoffentlich zwei gute Hälften, dieser Fokus liegt schon wieder bei diesem Spiel.

Leave a Reply

*