Nachwuchs übernimmt Gesamtführung

Nachwuchs übernimmt Gesamtführung

Letztes Wochenende waren im Punktebereich unsere Bezirksnachbarn der SV Wienerberg zu Gast am Raxplatz. Im Mittel und Kleinbereich standen uns unsere „großen“ Nachbarn von Austria Wien gegenüber.

Unsere U18 absolvierte ihre Aufgabe bereits vergangenen Mittwoch mit einem 5:0 Sieg gegen SV Wienerberg. In einem eher mittelmäßigem Spiel, ließen die Jungs von Wallner und Habetler nichts anbrennen und siegten souverän mit 5:0. Torschützen: 2 x Minoungou, Karami, Elbl, Kocak

Auch unsere U16 hatte ihre Aufgabe mit Bravour gemeistert. In einer einseitigen Partie gewann die U16 mit 10:0. Toschützen: 2 x Genc, 2 x Unterreiner, 2 x Stevanovic, Kostovski, Sarcevic, Bassiouny, Mujanovic

Die Jungs von Gonda und Weissinger standen am Sonntag am Platz. Es wurde ein 7:0 Sieg eingefahren. Toschützen: 3 x Atak, 2 x Paschinger, Gajic, Görgülü

Auch unsere U14 ging mit großer Motivation in das Spiel, da in der Vorrunde das Spiel mit einem Unentschieden zu Ende ging. Nach einer knappen ersten Halbzeit wurde das Spiel schlussendlich verdient mit 7:4 gewonnen.

Somit war die erste „12 er Runde“ in der Rückrunde perfekt. Dadurch konnten wir(aufgrund einer besseren Tordifferenz) die Gesamtführung in der WFV Liga übernehmen.

Beim Spiel unserer U13 gegen Austria Wien gab es alles, was ein tolles Nachwuchsspiel ausmacht. Packende Szenen, tolle Spielzüge und Leidenschaft pur. Nach dem Schlusspfiff stand der 3:2 Sieg gegen unseren „großen“ Nachbarn fest. Toschützen: Makic, Jankai, Pichler

Auch unsere U12 hielt mit Bravour gegen Austria dagegen. Schlussendlich trennte man sich mit einem gerechten 0:0.

Unsere U11 war gegen einen sehr starken Gegner in ersten Halbzeit ebenbürtig. In der zweiten Halbzeit mussten wir viel Lehrgeld zahlen und verloren schlussendlich mit 5:0.

Unsere Kleinbereich brachte uns allen ein Lächeln ins Gesicht. Durchgehen kämpften unsere Jungs mit Herz und Leidenschaft gegen Austria Wien. Tolle Spielzüge und Tore konnten bewundert werden.

Auch dieses Wochenende hat gezeigt, dass wir absolut am richtigen Weg sind und diesen auch weitergehen möchten.

Wir sind ein Team – TEAM WIENER LINIEN!!

Ein stolzer Jugendleiter

Majic  Branko

 

Leave a Reply

*