NW - Wir sind GESAMTMEISTER!!

NW – Wir sind GESAMTMEISTER!!

Nach diesem Wochenende ist es nun auch offiziell. Der Nachwuchsgesamtmeister 2016/2017 heißt Team Wiener Linien. Während wir schon letzte Woche uneinholbar am ersten Platz verweilten, konnten wir unser Punktekonto gegen den 1.SC Simmering um weitere acht Punkte aufstocken. Neben der Tatsache, dass wir ungeschlagen gegen Simmering blieben, sicherte sich unsere U18 den WFV-Meistertitel.

Am letzten Mittwoch stand das Nachtragsspiel gegen Red Star Penzing für unsere U18 am Programm. Mit dem Meistertitel vor Augen, gingen unsere Jungs höchst konzentriert an diese Aufgabe ran. Während es zur Halbzeit noch 1:1 stand, legten wir in der zweiten Halbzeit noch einen Gang zu und konnten gegen starke Penzinger zwei weitere Tore erzielen. Somit war das Endspiel am Freitag gegen Simmering perfekt. Bis in die Haarspitzen motiviert, legten die Jungs von Wallner und Habetler am Freitag ein Top-Tempo vor. Zur Halbzeit stand es bereits 3:0 für uns.(Fairerweise muss erwähnt werden, dass Simmering dezimiert angetreten ist). Am Ende konnten wir zwei weitere Tore erzielen und somit die U18 Meisterschaft perfekt machen. Die Freude bei Spielern,Trainer und Funktionären kannte keine Grenzen.Über die Saison gesehen, sind wir ein mehr als würdiger Meister! Bravo Jungs, bravo das Team!

IMG_2755

Meister U18

Unsere U16 wollte für die Niederlage in der Herbstsaison Wiedergutmachung betreiben. Beide Mannschaften präsentierten eine ansprechende Leistung. Bei starker Hitze schaute am Ende ein verdientes 2:2 heraus. Am Ende der Meisterschaft, schaute nach dem letztjährigem Meistertitel, ein toller zweiter Platz raus. Die Jungs von Prokes/Grgic holten stolze 54 Punkte aus 22 Spielen. Nur Simmering mit 59, war diese Saison konstanter mit dem Punkte sammeln. Bravo an die U16 Jungs und das Team!

 

Auch unsere U15 wollte sich mit einem Sieg in die verdienten Fussball-Ferien verabschieden. Vom Start weg, waren wir die bessere und dominantere Mannschaft. Der Zweitplatzierte Gegner aus Simmering fand kein Mittel gegen uns. Schlussendlich siegten wir mit 6:1. Schade, dass unsere Mannschaft sich im Herbst unter Ihrem Wert verkaufte. In der Rückrunde zeigten die Jungs von Gonda/Weissinger was in Ihnen steckt und holten tolle 24 Punkte. Am Ende der Meisterschaft steht ein fünfter Platz mit 39 Punkten zu Buche.

 

Nachdem bei unserer U14 nach der letzten Runde klar war, dass wir den dritten Tabellenplatz einnehmen werden, war die Luft bei unseren Jungs im letzten Spiel ein wenig „draußen“. Simmering kämpfte aufopferungsvoll und holte verdient ein 3:3 gegen die Mannschaft von Makris/Paucz. Auch unsere U14 lieferte einen tollen Beitrag zum Gesamtmeistertitel. Am Ende waren es 43 Punkte aus 22 Spielen.

 

Somit wurden wir Gesamtmeister mit stolzen 186 Punkten aus 88 Spielen. Bravo das Team Wiener Linien!!! 

 

Sensationell was unsere U13 über die Saison hinaus auf der Rasen zaubert. Die Jungs von Gschwent/Duchac siegten verdient mit 6:0 gegen SV Donau. Somit brauchen wir einen Sieg aus den letzen zwei Spielen um Meister vor Rapid und Austria zu werden. Bravo Jungs!

 

Auch unsere U12 wollte unbedingt als Sieger vom Platz gehen. Souverän wurde der SV Donau mit 5:1 besiegt. Zwei Runden vor Schluss(+1 Nachtragsspiel) liegt unsere Mannschaft an dritter Stelle hinter Austria und Rapid Wien.

 

Die U11 trennste sich gegen SV Donau 1:1.

 

Unser Kleinbereich präsentierte sich auch diese Woche von seiner besten Seite. Das Geübte konnte toll in den Spielen umgesetzt werden.

 

Wir sind ein Team, Team Wiener Linien!

Ein stolzer Nachwuchsleiter B.M

Leave a Reply

*