Single Blog Title

This is a single blog caption

Schwere Verletzung trübt die gute Stimmung unserer U11

Unser Team muss leider einen herben mentalen Dämpfer einstecken.

Unser Spieler – Niko Saraf – verletzte sich bei einer unglücklichen Aktion im Spiel gegen den Wiener Sportklub leider schwerer und musste mit der Rettung ins Spital. Noch am selben Abend wurde er operiert. Die OP ist Gott sei Dank soweit problemlos und erfolgreich über die Bühne gegangen und er konnte bereits am nächsten Tag aus dem Spital entlassen werden. Er wird uns jetzt leider einige Zeit fehlen, aber einen Kämpfer wie unseren Niko wird das nicht aus der Bahn werfen und wir freuen uns schon wenn er wieder mit dem Team am Platz stehen kann!

Lieber Niko, wir wünschen dir eine schnelle und problemlose Genesung und hoffen das du uns bald, auch wenn anfangs nur von der Seitenlinie, zur Seite stehen kannst. Kopf Hoch!

Sportlich gesehen war diese Woche echt eine tolle und intensive Fußball- Woche.

Mittwoch hatten wir ein fantastisches Testspiel gegen die starke U12 vom SV Wienerberg. Ein schnelles, kampfbetontes Spiel forderte unsere Jungs in jeder Minute. Technisch waren wir leicht überlegen, doch Wienerberg konnte mit ihren schnellen Angriffen immer wieder Gefahr erzeugen. Am Ende stand ein knapper, aber alles in allem verdienter 3:2 Sieg auf unserer Seite. Bravo Jungs zu diesem tollen Spiel!

Das Spiel gegen Sportklub wurde wie schon anfangs geschrieben überschattet. Das Spiel wurde nach knapp 35 gespielten Minuten nicht mehr angepfiffen. Der Schock nach der Verletzung war vielen Spielern anzusehen und ein weiterspielen hätte an diesem Tag keinen Sinn gemacht.

Bis dahin war es ein ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für unsere Gegner. Doch wir kämpften wie immer wie die Löwen und bei Abpfiff stand es 1:1. Wir hoffen das wir bald die Chance auf eine Wiederholung dieses Spiel bekommen, denn das Niveau war echt toll und solche Spiele braucht unser Team einfach um sich weiterentwickeln zu können.

Wiedereinmal sehr positiv zu erwähnen sind auch alle Jungs – U11 wie U12 – die im U12/2 Bewerb eine tolle Leistung ablieferten.

Gegen SV Post konnte sich das zusammengemischte Team mit 3:1 durchsetzen. Sie zeigten sich sehr lauffreudig, zweikampfstark und technisch sehr gut. Weiter so Burschen!

In der kommenden Woche steht am Freitag – Feiertag ein Benefizturnier für die „Kinder- Krebs- Hilfe“ am Programm. Am Samstag darauf das Heimspiel gegen den SV Donau. Weitere spannende Aufgaben warten also auf unser Team!

Wir sind ein Team – Team Wiener Linien

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.