Sensationeller Sieg unserer U13 gegen Austria Wien

Sensationeller Sieg unserer U13 gegen Austria Wien

Was für ein toller Erfolg für unser U13 Team.

Gegen den Tabellenführer, FK Austria Wien, wurde ein hart umkämpfter, aber absolut verdienter Sieg eingefahren.

Aber von Anfang:

Wir gingen mit einem leicht veränderten System in dieses Spiel, um dem Tabellenführer keine Chance zu geben, sich durch unsere Zentrale zu kombinieren.

Austria zeigte viel Geduld und schob sich den Ball großteils in ihrer Abwehrreihe hin und her.

Selten kamen sie bis zu unserem 16er, denn die hohe Laufbereitschaft und das aggressive Zweikampfverhalten führte zu etlichen früh gewonnen Bällen.

Während Austria trotz des klar höheren Ballbesitzes kaum zu gefährlichen Chancen kam, konnten wir mit dem in dieser Woche häufig trainieren schnellen Umschaltspiel den ein oder anderen Konter fahren. Doch speziell in der Ersten Halbzeit wollte der Ball noch nicht am gegnerischen Tormann vorbei ins Netz.

Eine einzige Unachtsamkeit nach einem Eckball führte dann zur 1:0 Führung für die Austrianer.

Bis zur Pause verlief das Spiel dann weiter ausgeglichen, mit mehr Ballbesitz für den Tabellenführer, aber den gefährlicheren Offensiv- Aktionen für unser Team.

In der Halbzeitpause stellten wir dann auf unser gewohntes System um. Und schnell konnten wir uns dadurch in der Hälfte unserer Gäste festsetzen.

Austria kam kaum noch wirklich nach vorne, denn unsere bombensicher stehende Abwehr fing jeden Ball schon fast auf der Mittelauflage ab.

Wir setzten den Gegner weiterhin enorm unter Druck uns so kam es wie es kommen musste. Am gegnerischen „Sechszehner“ erkämpften wir uns den Ball und der Tormann der Austria konnten das 1:1 nicht mehr verhindern!

Natürlich gab es riesen Jubel in unserem Team und man merkte sofort, wir wollen mehr!

Und tatsächlich, nur wenige Minuten nach dem Ausgleich fingen wir wieder früh einen Angriff des Gegners ab, nicht lange gefackelt und der „Weitschuss- Flatter- Ball“ schlug unhaltbar im Gehäuse ein! UNGLAUBLICH ! Das Spiel war innerhalb von wenigen Minuten gedreht.

Man merkte richtig wie das Team durch dieses Erfolgserlebnis zusammen rückte und einfach alles für diesen Erfolg geben wollte.

Die Austria musste jetzt natürlich etwas offensiver werden und hatte dementsprechend nicht mehr ewig Zeit sich die Kugel in der eigenen Hälfte zu zuschieben.

Und durch eben dieses offensivere Spiel kamen wir zu einem Bilderbuch- Konter, der mit dem unglaublichen 3:1 erfolgreich abgeschlossen wurde!

WWAAHHNNSSIINN dieses Gefühl!

Trotzdem mussten wir uns die letzten Zehn Minuten noch voll fokussieren, denn mit einem schnellen Gegentreffer würden wir rasch wieder in Bedrängnis geraten.

Schließlich war es unser Tormann der mit einer starken Parade den frühen Anschlusstreffer verhinderte.

Gegen den Strafstoß wenige Minuten vor dem Ende konnte allerdings auch er nichts ausrichten. Nach dem 3:2 konnten wir die letzten Minuten sicher Nachhause spielen und der sensationelle Sieg gegen die Wiener Austria war perfekt!

Riesen Jubel natürlich im gesamten Team nach dem Schlusspfiff und unser traditionelles „Zicke- Zacke“ fühlte sich schöner an denn je.

Wir sind jetzt wieder bis auf einen Punkt an der Tabellenspitze dran und können mit ähnlichen Leistungen ordentlich Druck auf die Austria machen.

Wenn jeder Spieler weiter so an sich arbeitet und in jedes Spiel mit der gleichen Einstellung heran geht, bin ich felsenfest davon überzeugt, das für diese Meisterschaft noch alles offen ist!

Weiter so Jungs. Genießt diesen Augenblick, aber ihr wisst, das nächste Spiel beginnt wieder bei 0:0 und wir müssen jedes Spiel von der ersten Minute an mit voller Konzentration antreten.

Wir sind ein Team – Team Wiener Linien

Leave a Reply

*