Single Blog Title

This is a single blog caption

Sensationeller Sieg unserer U13 gegen SV Donau

Was für ein unglaubliches Spiel unserer Mannschaft am vergangenen Wochenende gegen SV Donau.

Mit so einem klaren Sieg (6:0) konnte man vor dem Spiel aber so was von überhaupt nicht rechnen.

Aber einmal mehr wuchsen unsere Jungs über sich hinaus und deklassierten den Gegner förmlich.

Aber nun zum Spielverlauf.

Die Anfangsphase wirkte von beiden Seiten etwas nervös. Auf der einen Seite die Gastgeber, die sichtlich Respekt uns gegenüber hatten, auf der anderen Seite wir, für die diese Partie wirklich wichtig war und dementsprechend wollte keiner Fehler machen.

Nach dem ersten Minuten langem Abtasten, wurde es dann erstmals gefährlich. Leider aber vor unserem Tor. Nach kurzem Hacken und Schuss aufs lange Eck, konnte sich unser Goalie erstmals auszeichnen.

Danach waren wir am Zug und erspielten uns ein Paar Strafraumszenen die aber noch nichts einbrachten.

In der 25. Minute war es dann aber soweit. Nach einem Traumpass, diagonal in die Tiefe, wie man es im Profi Fußball selten sieht, konnten wir die extrem wichtige Führung erzielen.

Angespornt von dieser, drückten wir weiter aufs Tempo und erspielten uns eine klare Spiel- und Feldüberlegenheit.

Noch vor der Pause konnten wir nach einem wunderbar getretenen Eckball die Führung ausbauen. Mit diesem 2:0 ging es dann auch in die Pause.

Jeder einzelne Spieler wusste von der Wichtigkeit der Partie, denn wenn wir hier als Sieger vom Platz gehen würden, hätten wir schon einen riesigen Schritt in Richtung Meistertitel gemacht.

Weiter mit Vollgas versuchten wir trotz der hohen Temperaturen den Gegner weiter unter Druck zu setzen.

Und was unsere Burschen dann in der Zweiten Halbzeit zeigten, war schon fast von einer anderen Liga.

Wir spielten echten Traumfußball und das komplette Team, inklusive Einwechselspieler, zogen an einem Strang und gaben alles.

Wir konnten durch diese Wahnsinns Leistung noch Vier weitere Tore erzielen und ließen außer ein Paar wenige Konterchancen kaum etwas zu.

Aber nicht nur unsere beiden Goalies hatten einen überragenden Tag und hielten alles was auf den Kasten kam, einfach das komplette Team zeigte eine sensationelle Leistung die nicht nur uns Trainern eine wahnsinnige Freude machte.

Nach dem vermutlich stärksten Spiel der Saison, wo wirklich einfach alles perfekt zusammen passte, kamen eine ganze Menge Leute und gratulierten unserer Mannschaft zu diesem Spiel.

Diese Jungs sind echt auf einem fantastischen Weg und man kann nur hoffen, dass dieses Team noch lange zusammen bleibt.

Wie schon erwähnt, war dieser Sieg für unser Ziel, den Meistertitel zu uns nach Favoriten zu holen, unglaublich wichtig.

Da unsere Verfolger Austria und Rapid Wien jeweils ein Spiel mehr haben, reicht uns aus den letzten zwei Spiele ein Punktegewinn um nicht mehr von der Spitze gestoßen werden zu können.

Dieses Team ist mehr als bereit dazu und ich bin mir sicher, dass wir die letzten zwei Spiele nochmal mit genau der selben Einstellung bestreiten wie gegen SV Donau.

Schön wäre es, wenn sich zum letzten Heimspiel der Saison, am Samstag den 10.06. um 13.30 Uhr, nochmal viele Zuschauer auf den Rax Platz versammeln würden um uns tatkräftig und lautstark zu unterstützen.

Wir sind ein Team – Team Wiener Linien

Leave a Reply

*