Soziales Engagement

Beim SC Team Wiener Linien hat man ein großes Herz für Kinder

Neben der engagierten Ausübung des Fußballsports denkt man beim SC Team Wiener Linien auch an jene, die vom Schicksal mit einem harten Los bedacht wurden.

Seit 5 Jahren engagiert sich der Verein unter Initiator Obmann Andreas Feldhofer intensiv für die gute Sache.

Im Dezember 2007 veranstaltete der Klub ein großes Nachwuchsturnier in der Wiener Stadthalle und übergab im Frühjahr 2008 den Erlös von Euro 7.000,- (siebentausend) sowie Sachspenden im Wert von knapp Euro 25.000,- (fünfundzwanzigtausend) an Licht ins Dunkel.

Ab dem Frühjahr 2009 wurde die „Benefiz – Schiene“ des SC Team Wiener Linien dann auf das SOS – Kinderdorf in Wien 21, Anton Boschstraße, fokussiert.

Seither nahmen jedes Jahr im Juli 4 bis 5 Kinder des SOS – Kinderdorfs auf Einladung des Vereins

am Didi – Constantini – Fußballcamp auf der Anlage des SC Team Wiener Linien teil – im Sommer 2011 eben bereits das dritte Mal, wobei die Kosten für diese Kinder vom Klub übernommen werden.

Im Dezember 2009 wurden dann die Kinder aus dem SOS – Kinderdorf und deren Familienbetreuer (insgesamt 17 Kinder) zur stimmungsvollen Weihnachtsfeier des SC TWL auf das Schiff der DDSG „Admiral Tegethoff“ eingeladen. Die Kinder wurden hierbei mit kleinen Geschenken erfreut, für die der Vorstand zuvor gesammelt hatte.

Beim großen TWL – Sommerfest 2010 organisierte man eine Bausteinaktion. Der Erlös dieser Aktion wurde auf Euro 5000,- (fünftausend) aufgerundet und dem SOS – Kinderdorf übergeben.

Auch zur TWL- Weihnachtsfeier 2010 im Straßenbahn-Museum waren die Mädchen und Buben des SOS – Kinderdorfes eingeladen (diesmal 22 Kinder) und wurden wieder vom Vorstand beschenkt.

Beim Sommerfest 2011 überbot die große TWL – Familie noch das Ergebnis aus dem Vorjahr und so konnte eine Spende in Höhe von Euro 6630,- (sechstausenddreihundertdreißig) übergeben werden.

Die Weihnachtsfeier 2011 des SC TWL fand wieder „auf hoher See“ statt – diesmal stechen die Nachwuchsmannschaften gemeinsam mit den Kindern des SOS – Kinderdorfs am 10. Dezember mit der DDSG Prinz Eugen in See. Die Geschenke, für die diesmal die Nachwuchstrainer des Vereins sowie die Spieler der U 18 gespendet haben, werden das unvergessliche Erlebnis für die 24 Kids aus dem SOS – Kinderdorf in Wien 21 abrunden.

Weihnachtsfeier 2012                      Schloß Neugebäude erstmalige mit den Cheerleadern

Weihnachtsfeier 2013                      DDSG Schiff  „Prinz Eugen“

Weihnachtsfeier 2014                      Rudolfsheim – Cheerleader Trainingshalle

Weihnachtsfeier 2015                      DDSG Schiff „Admiral Tegetthoff“

Und dieses Versprechen gibt Obmann Feldhofer: „Es wird nicht die letzte gemeinsame Weihnachtsfeier sein!“