Single Blog Title

This is a single blog caption

TWL Sommercup für U12 Mannschaften

Am vergangenen Donnerstag lud unser Verein zum Team Wiener Linien Sommercup 2019 für U12 Mannschaften ein.

Die Créme de la Créme des nationalen Fußballs versammelte sich auf unserer schönen Sportanlage um sich mit den besten Altersgenossen aus dem ganzen Land zu messen.

In zwei 5er Gruppen wurde um die Top Platzierungen gespielt und jedes einzelne Spiel fand auf hohem Niveau statt.

In Gruppe A konnte der Turnierfavorit, die Red Bull Salzburg Fußball Akademie ihrer Rolle gerecht werden und mit dem Punktemaximum vor den Vertretern des SK Rapid Wien den Gruppensieg einfahren. Platz drei ging an das Heimteam – Team Wiener Linien A, gefolgt vom GAK und dem LAZ Mostviertel.

Gruppe B war extrem spannend. Bis zum letzten Spiel konnten noch drei Teams den 2. Gruppenplatz ergattern. Einzig die Jungs der Wiener Austria qualifizierten sich, ebenfalls mit dem Punktemaximu, bereits Vorzeitig für das Halbfinale. Während Sturm Graz gegen FC Stadlau, die bis zu diesem Spiel mit wunderbaren Fußball überraschen konnten und auch gegen die „Großen“ überzeugende Leistungen gezeigt haben, einen unerwartet hohen Sieg einfahren konnten, hätte Flyeralarm Admira Wacker nur noch ein einziges Tor für das Halbfinale gebraucht. Bis zur letzten Sekunde fightete das Team für dieses eine Tor das schlussendlich leider nicht mehr gelang. So musste man sich mit dem Spiel um Platz 5 begnügen, während dem FC Stadlau das Spiel um Platz 7 übrig blieb und das zweite Team Wiener Linien Team um den 9. Platz spielte.

Die Halbfinal Paarungen lauteten also:

RB Salzburg : SK Sturm Graz

SK Rapid Wien : FK Austria Wien

Beide Spiele waren an Dramatik kaum zu überbieten.

RB Salzburg konnte eine souveräne 2:0 Führung erspielen. Die ungemein bissigen Grazer kämpften sich aber mit einer unglaublichen Leistung zurück ins Spiel und konnten den Anschlusstreffer erzielen. Zu mehr reichte es aber nicht mehr. Zeit und Kraft waren im Endeffekt zu Ende. Das Spiel um Platz 3 sollte aber kein Grund für Enttäuschung sein, denn die Jungs können stolz auf ihre tolle Leistung sein!

Das zweite Halbfinale und sogenannte „Wiener Derby“, hatte alles was ein Derby haben muss. Die Jungs schenkten sich nichts, zeigten technisch wunderbaren Fußball und erzielten auch Tore. Das 1:1 Endresultat spiegelte auch die Leistung beider Teams wider, denn eigentlich hätte es sich keines der Teams verdient als „Verlierer“ vom Platz zu gehen. Da es aber bei einem Turnier einen Gewinner geben muss, musste das 9m Schießen her. Hier hatte das Team aus Hütteldorf die Nase vorne und konnte die Favoritner Jungs bezwingen.

Das Finale stand also fest:

Red Bull Salzburg vs. SK Rapid Wien

 

Bevor es aber soweit kam spielten sich noch die restlichen Teams ihre Platzierungen aus. Jedes Team holte nochmal die letzten Reserven aus der Schublade und jeder einzelne Spieler kämpfte ohne Ende.

Die Ergebnisse im Überblick:

Spiel um Platz 9

LAZ Mostviertel : TWL B       3:0

 

Spiel um Platz 7

GAK : FC Stadlau                 0:1

 

Spiel um Platz 5

TWL A : Admira Wacker      4:3 n.E.

 

Spiel um Platz 3

SK Sturm Graz : FK Austria Wien       1:0

 

Das Finale und somit Platz 1 konnte die Red Bull Salzburg Fußball Akademie mit einem 3:1 für sich entscheiden. In einem trotz aller Anstrengungen sehr guten Finale hatten die Jungs aus Salzburg einfach die größeren Kraftreserven und erspielten sich ein Chancenplus. Die jungen Rapidler hielten dagegen was das Zeug hält, mussten aber schlussendlich den Platz als Verlierer verlassen.

Wir gratulieren dem verdienten Turniersieger RED BULL SALZBURG FUßBALL AKADEMIE herzlichst zum Gewinn des diesjährigen TEAM WIENER LINIEN SOMMERCUPS !

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.