U 10 beim Geza Gallos Gedenkturnier

U 10 beim Geza Gallos Gedenkturnier

Auch heuer stellte extrem stark besetzte Turnier in Neufeld/Leitha den ersten Prüfstein in der neuen Saison dar. Leider waren die Spieler offensichtlich noch vom Trainingslager erschöpft, dazu waren einige Verletzungen zu beklagen. In den Matches lagen Licht und Schatten eng nebeneinander, manche Matches waren sehr gut, andere wieder extrem schwach. Um das Positive hervorzuheben: viele Spieler zeigten starken Willen und enormen Kampfgeist, auch wenn es einmal nicht nach unseren Vorstellungen läuft. Was am Ende zählt ist das Stehvermögen und der Einsatz mit dem wir im glücklich erreichten Achtelfinale der Wiener Austria einen mehr als ebenbürtigen Gegner abgaben. Mit dem 14. Platz muss man angesichts der Umstände zufrieden sein.

Die Mannschaft zeigte schon phasenweise attraktiven Fussball, wir sind auf einem guten Weg, noch können aber viele Spieler noch nicht ihr volles Können abrufen. Das wird aber sicher bis zum Meisterschaftsbeginn besser. Wir gratulieren Sturm Graz zum verdienten sieg!

Hier das Endergebnis:

Finalrunde

m.m., e.r.

 

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.