U 10-Turniersieg in Ritzing

U 10-Turniersieg in Ritzing

In der großen Kunstrasenhalle trafen wir auf ein gemischtes Teilnehmerfeld mit einigen schwierigen Brocken. Schon im ersten Match trafen wir auf Ruzinow Bratislava, eine technisch sehr gute und auch kampfstarke Truppe. Unsere Mannschaft kämpfte verbissen um die Vorentscheidung, konnte aber nurein unentschieden erreichen. Damit war klar, dass das Torverhältnis über den Finaleinzug entscheiden würde. Damit waren gute Nerven und mentale Stärke ganz wichtig. Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte unsere Mannschaft im letzten Gruppenspiel doch noch mit sechs Toren das bessere Torverhältnis erzielen und  stand somit im Finale dem Regionaligisten Leobendorf gegenüber. Obwohl diese ihre Gruppenspiele klar dominiert hatten, kamen sie gegen unsere mental super eingestellten Jungs zu keiner Torchance, ein Bilderbuchtreffer sicherte den verdienten Sieg.

Unserer Mannschaft fehlte diesmal die Leichtigkeit und Spritzigkeit im Zusammenspiel. Kombinationen, die sonst oft beinahe selbstverständlich gelingen, gelangen nur mit Mühe. Auch im Abschluss waren wir etwas schwerfällig. Unsere „Maschine“ lief eigentlich nur auf 80%. Was aber dennoch zum Erfolg führte, war unsere enorme mentale Stärke. Hoch zu gewinnen müssen stellte eine enorme Herausforderung dar, die aber erfolgreich bewältigt wurde.

Keine Mannschaft kann immer auf Topniveau brillieren. Wir zeigten aber anständigen Fußball, bemühten uns sehr und siegten schlussendlich durch Willenskraft. Das einzige Gegentor resultierte aus einem Eigentor wegeneines Missverständnisses in unserer Abwehr.

Fazit: Ein verdienter Erfolg, auf den die Trainer sehr stolz sind. auch diesmal gab es viel Anerkennung durch die Gegner.

 

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.