U15 gewinnt Spitzenspiel gegen Donau

U15 gewinnt Spitzenspiel gegen Donau

Es sollte in dieser Runde das Top Spiel schlechthin sein, SV Donau mit 3 Punkten und einem Spiel vor uns aktuell Tabellenführer und unsere Mannschaft die bekanntlich vor niemanden zurückschreckt. Dementsprechend wurde es auch ein Temporeiches und rassiges Spiel.

Donau versuchte uns von Start mit gekonntem Pressing unter Druck zu setzten, wir aber umgingen dies mit cleveren 1-2 Kontakt Passspiel und kamen so zu unseren Chancen. In Minute 7 erzielte Alavantic das 1:0 von da an hatten wir unsere stärkste Phase im Spiel, spielten gegen den Ball aggressiv und sehr gut und mit dem Ball mit wenig Kontakten. In Minute 23 erhöhte Kokollari nach einem Standart auf 2:0, danach flachte das Tempo etwas ab bis zur Pause wurde unsere Gegner aber auch nicht gefährlich.

Die zweite Hälfte begann mit einem Schock für uns, Donau erzielte mit dem ersten Standart in Minute 42. das 1:2, von da an waren die heimischen wieder da. Für uns war es jetzt wichtig die Drangphase unbeschadet zu überstehen, was auch gelang. Mitte der zweiten Hälfte aber kamen wir wieder zurück, Damjanovic erkämpfte den Ball bediente Kokollari mustergültig zum 3:1, kurz darauf mussten wir aber in Unterzahl zu Ende spielen Markovic bekam eine überharte Blau-Rote Karte. Wer dachte wir würden jetzt panisch werden der irrte völlig unbeeindruckt erzielten wir in Minute 65. durch Damjanovic das 4:1, mit diesem Treffer war die Partie auch entschieden, es passierte nichts erwähnenswertes mehr.

Es war also geschafft das schwere Auswärtsspiel beim Tabellenführer wurde beeindruckend gewonnen, eine Taktische Fußballerische und vor allem Diszipliniert starke Leistung von allen Spielern die wieder mal gezeigt haben das sie zurecht bei unserem Verein spielen und nicht zufällig bereits 24 Punkte haben. Wir haben nächste Woche noch den Nachtrag beim ASV 13 denn wir auch unbedingt besiegen wollen danach geht das erste Halbjahr in der U15 für den 2003er Jahrgang dann dem Ende zu.

 

Leave a Reply

*