U15 verliert rassiges Spiel 3:2

U15 verliert rassiges Spiel 3:2

Unsere U15 trat heute auswärts gegen Stadlau an, es sollte ein hitziges Spiel werden.

Unsere Mannschaft wollte ihr gewohnt aggressives Spiel gegen den Ball aufziehen, hier hatte der heute schwache Schiedsrichter etwas dagegen, lies auf beiden Seiten oft einen Vorteil nicht laufen und gab überzogenen blaue Karten auf unserer Seite. Unsere Mannschaft war in Hälfte eins aber nicht so dominant wie gewohnt, und lag nach einem Konter in Minute 12. 1:0 zurück. In Minute 17. bekam Lalic die erste blaue Karte völlig überzogen nach einem seinem ersten Foul. Wir blieben trotzdem dran versuchten ins Spiel zu kommen hätten einen Lattenschuss durch Kokollari, und vergaben kurz vor der Pause sogar einen Elfmeter, kurz darauf kassierten wir wieder eine blaue Karte mit einem Mann weniger und 0:1 gings in die Pause.

In Hälfte zwei schossen wir alles in die Waagschale glichen schnell durch Lalic zum 1:1 aus um in Minute 48. durch Kokollari 2:1 in Führung zu gehen. In Minute 51.wurde Fister beim einem Corner der heimischen gefoult, am Boden liegend kassierte er aber dann Blau, man war also wieder in unterzahl. Unsere Gegner nützten dann einen defensiv Fehler  zum 2:2, wir wollten danach weiter das Tor machen hatten zwei Lattenschüsse  ein Abseitstor aber es sollte nicht sein. Zu allem Überfluss bekamen wir noch das 3:2 durch einen Konter.

Wir verloren also nach 6 Wochen mal wieder ein Spiel, dennoch stimmt die Körpersprache der Jungs jeder versuchte bis zum Schluss, rannte und kämpfte um sein Leben so soll es sein, wir werden deswegen nicht verzagen und weiter unseren Weg gehen und nächste Woche wieder zurück auf die Siegerstraße kehren.

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.