U18 setzt den Erfolgslauf weiter fort

U18 setzt den Erfolgslauf weiter fort

Nachdem in der ersten Runde gegen den FC Stadlau souverän(8:0 Sieg) die ersten drei Punkte in der Rückrunde eingefahren werden konnten, stand gestern am Abend das Spiel gegen den FC Vienna auswärts am Programm. Unser Team wusste von der Wichtigkeit und Schwierigkeit des Spieles bescheid. So gestaltete sich auch die erste Halbzeit. Beide Mannschaften spielten konzentriert und tasteten sich gegenseitig ab, ohne zwingend zu werden. Somit war auch die logische Folge, dass man zur Pause mit einem 0:0 Unentschieden in die Kabinen ging. In der zweiten Halbzeit sah man unserer Mannschaft an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten. Dementsprechend agierten sie auch und drängten den Gegner immer mehr in die eigene Spielhälfte.  In der 57 Minute war es dann soweit. Marco Elbl(welcher bereits letzte Woche vier Mal getroffen hatte) setzte sich geschickt gegen zwei Gegenspieler durch und netzte trocken ein. Auch nach dem Tor spielten unsere Jungs weiter druckvoll nach vorne. Schlussendlich blieb es beim 1:0 für uns. Ein absolut verdienter Sieg! Damit hat das Team von Wallner/Habetler nach 13 Runden 29 Punkte am Konto.

Bravo das Team, Team Wiener Linien!!

Leave a Reply

*