U6-U10 23. & 24.4.2017

U6-U10 23. & 24.4.2017

Die Kleinsten waren spielfrei.

TWL U 7/2 – Schwechat

Schwechat war ein gleichwertiger Gegner. Aus der sicht der ausbildenten Trainer wurden das Gelernte im Match umgesetzt. Trainer Horst interpretierte die party mit den Worten “ sie haben sehr brav gespielt“ . Einzig die mangelhafte Chancenauswertung ist zu bemängeln.

G.W.

TWL U8 – Technopool Admira, TWL U8/2-Fach Donaufeld

Die U8 konnte in 2 Freunschaftsspielen das im Training Erlernte zur Zufriedenheit der Betreuer umsetzen.

S.P.

TWL U9 – Rapid U8

Unsere Mannschaft begann druckvoll und ging sehr schnell deutlich in Führung. Schnelle Kombinationen über viele Stationen brachten die gegnerische Abwehr etwas durcheinander. Großer Respekt gebührt den ein Jahr jüngeren, technisch guten Rapidlern, die kampfstark die Zweikämpfe suchten und auch zu Konterchancen kamen. Letzendlich konnten jedoch unsere Jungs aus vielen schönen Ballstaffetten über eine Reihe von Anspielstationen eine Menge Tore erzielen. Wir würden uns auch in aller Bescheidenheit  gerne einmal mit den gleichaltrigen Rapidlern messen.

M.M. & E.R.

TWL U10 – Rapid U9

Gegen die schnelle und starke Truppe von Rapid zog unser Team trotz der Bemühung, dagegen zu halten, den Kürzeren. Das Spielkonzept unserer Jungs ging nicht ganz auf, wohl auch wegen des Fehlens einiger Schlüsselspieler.

O.K.

TWL U10/2 – Rapid Oberlaa

Unsere Mannschaft bemühte sich sehr um gute Kombinationen und blieb daher erfolgreich.

T.N.

Leave a Reply

*