U7-U10 29./30. 4. 2017

U7-U10 29./30. 4. 2017

U7 TWL-Admira Technopool

Jeder einzelnen Spielerer zeigte eine erfreuliche Leistung. Bei Ballbesitz wurden die Gegenspieler beim 1 gegen 1 beobachtet und individuelle und richtige Ausspielbewegungen angewendet. Die Jungs zeigten sich vor allem mutig und selbstbewust in der Körpersprache. viele verschiedene angewendet. Die Ballannahme und Ballabgabe wird genau und mit dem richtigen Balltempo durchgeführt. Laufwege sowohl mit als auch ohne Ball werden immer besser der jeweiligen Stellung des Gegners angepasst. Die Beidbeinigkeit ist zu erkennen. Standardsituationen werden immer flüssiger und ideenreicher durchgeführt. Ein Augenschmaus für Trainer und Zuschauer ist das Kombinationspiel im Angriff. G.W.

U9 TWL-Admira Technopool

Die Gegner konnten leider kaum Gegenwehr bieten, was uns Zeit und Räume zum Kombinieren ließ. Nach dem schweren Turnier in Leopoldsdorf war hier also vor allem Regeneration angesagt.

U9 Turnier Leopoldsdorf

Unsere Mannschaft verpasste mit einer durchwachsenen Leistung nur knapp das Semifinale und erreichte damit den 5. Platz. Trotz großem Bemühens aller Spieler fanden diesmal nur wenige zur vollen Form, einzig im Spiel gegen den Finalisten Admira blitze unser wahres Können auf. Das ist aber kein Grund zur Verzweiflung, auch internationale Top-Teams spielen nicht immer optimal. Dennoch war es eine insgeamt positive Leistung aller.

M.M. & E.R.

Leave a Reply

*