Single Blog Title

This is a single blog caption

Unsere U11 startet endlich in die Meisterschaft!

Nach einer gefühlten Ewigkeit hat uns endlich der U11 Meisterschaftsbetrieb wieder!

Eine Wintersaison mit vielen, großteils sehr erfolgreichen Hallenturnieren und eine nie enden wollende Vorbereitung hat mit dem vergangenen Wochenende nun endlich ihr Ende gefunden.

In der Hallensaison stand Technik und der Spaß am Spiel im Vordergrund. Fast alle Turniere konnten sehr erfolgreich gestaltet werden, wirklich enttäuschende Ergebnisse gab es so gut wie keine.

In der Vorbereitung konnten wir viele Testspiele bestreiten und dem kompletten Kader wirklich viel Spielzeit verschaffen. Aufgrund der tollen Trainingsleistung- und Einstellung hat es sich auch wirklich jeder einzelne Spieler absolut verdient!

Wir experimentierten mit Taktiken, Positionen und Spielanlage und konnten unheimlich viele und wichtige Erkenntnisse dadurch gewinnen.

Die Vorbereitung kann man in die Kategorie „Perfekt“ einreihen.

Das erste Meisterschaftsspiel gegen die starken FAC´ler zeigte dann auch auf was für einen Niveau sich unser Team befand.

Fast die komplette Spielzeit hatten unsere Jungs deutlich mehr Spielanteile. Leider konnte von den Torchancen nur eine genutzt werden. FAC machte es vor allem in der zweiten Halbzeit besser und konnte trotz Unterlegenheit durch einen „11 Meter“ den Ausgleich erzielen. Einige Minuten waren unsere Jungs etwas schockiert und genau in dieser Phase fiel der Führungstreffer der Hausherren. Danach drückten wir wieder aufs Gas und konnten mehrere Chancen erspielen. Leider konnte keine davon verwertet werden und sogar ein „11 Meter“ für unsere Farben wurde vergeben.

So kam es wie es im Fußball leider üblich ist, wenn man die eigenen Chancen nicht verwertet, verliert man eben auch mal ein Spiel!

Die Niederlage war alles in allem nicht wirklich verdient, ist aber auch kein Grund um Trübsal zu blasen. Selbst die gegnerischen Trainer zollten unseren Jungs mit lobenden Worten Respekt. Danke hierfür!

Im U12/2 Bewerb kamen gegen die robusten FavAC´ler wieder vermehrt U11 Spieler dran. Nach einem raschen 0:2 Rückstand,  zeigte unser Team Moral und Wille. Kurz vor der Halbzeitpause konnten wir den Anschlusstreffer erzielen und rasch nach der Pause wurde das Spiel sogar zu unseren Gunsten gedreht. Respekt Jungs, was für eine Energie Leistung!

Bis zum Schlusspfiff wogte das Spiel hin und her, Chancen auf beiden Seiten hätten das Resultat noch verändern können. Doch auf beiden Seiten fiel kein Tor mehr und so konnten wir dieses Spiel mit 3:2 für uns entscheiden! Gratulation an das ganze Team!

Mit den gezeigten Leistungen können wir Trainer absolut zufrieden sein. Selbst wenn wir alle als Sportsmänner gerne jedes Spiel gewinnen wollen, behalten wir immer den Blick auf die Entwicklung des Teams und diese stimmt zu 100%.

 

Wir sind ein Team – Team Wiener Linien

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.