Verdienter Sieg zum Saisonabschluss der U13

Verdienter Sieg zum Saisonabschluss der U13

Im Nachtragsspiel gegen den SV Donau, Aufsteiger aus der A- Liga mit starken 20 bisher erspielten Punkte, ging es nicht nur um einen erfolgreichen Saisonabschluss, sondern auch darum, den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

Dementsprechend motiviert ging unser Team daher in dieses Spiel. Und in das starteten wir auch wirklich unglaublich.

Noch keine ganze Minute war gespielt, konnten wir den Gegner so sehr unter Druck setzen, dass wir am gegnerischen Sechszehner den Ball gewinnen konnten und gleich das 1:0 erzielten.

Was für ein Traum- Start!

In weiterer Folge sah man eine klare technische Überlegenheit unseres Teams, aber gegen die sehr robuste und gut stehende Abwehr der Gäste war kaum ein Durchkommen.

Die wenigen Chancen die wir für uns verbuchen konnten, wurden leider zu leichtfertig vergeben, oder aber war immer wieder ein gegnerisches Bein dazwischen.

Da der SV Donau hauptsächlich durch weite Bälle nach vorne kam, und wir als gesamtes Team gut verteidigten, waren gefährliche Chancen der Gegner kaum vorhanden.

Da auf beiden Seiten kein Treffer mehr gelang, ging es mit einer verdienten, aber keineswegs beruhigenden 1:0 Führung in die Pause.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die ersten 35 Minuten.

Technisch und spielerisch überlegen, aber ohne zwingende Torchancen, hätte das Spiel ständig kippen können..

Doch wie es so ist im Fußball, können Spiele auch durch Standards entschieden werden.

Und eben solche konnten wir 10 und 15 Minuten vor dem Ende zur alles in allem verdienten und auch sicheren 3:0 Führung verwerten.

Kurz vor dem Spielende gelang dem Gegner zwar noch der Anschlusstreffer, aber mehr als Ergebniskosmetik war dieser Treffer nicht.

Wir konnten somit auch das letzte Spiel des Jahres für uns entscheiden und beenden diese Herbstrunde auf dem hervorragenden 2. Platz.

 

Allgemein hat die Mannschaft in dem halben Jahr unter den neuen Trainern eine enorme Entwicklung gemacht.

Schnell wurde die Philosophie und die Vorstellungen der neuen Trainer aufgenommen und auch toll umgesetzt.

Starke 30 Punkte aus 13 Spiele, mit einem überragenden Torverhältnis von +39, nur 1 Niederlage (gegen den Tabellenführer Austria Wien) und 3 Unentschieden zeigen, was für ein unglaublich großes Potential in dieser Mannschaft steckt.

Das nächste Highlight wird das jährliche WFV Turnier wo unsere Truppe als Titelverteidiger alles daran setzten wird ihrem Ruf als Top- Team gerecht zu werden.

Bis dahin wünschen wir allen eine besinnliche Adventzeit, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

 

Wir sind ein Team – TEAM WIENER LINIEN

 

Leave a Reply

*